Frage (Allgemeines)

Sascha Oezer, Dienstag, 18.03.2008, 12:22 (vor 4282 Tagen) @ BGoerke

Hallo miteinander,

nachdem die erste Geothermie-Exkursion im letzten Jahr nach Griechenland
führte, geht es dieses Jahr nach Süddeutschland, in die Schweiz und nach
Frankreich.

Thematisch wird ein breiter Bogen gespannt von den rechtlichen
Rahmenbedingungen in Süddeutschland über Bohranlagenbau in
Baden-Württemberg bis hin zu Wärme- und Hot-Fractured-Rock Projekten in
der Schweiz und Frankreich. Viele der angefahrenen Projekte sind
Meilensteine in der Entwicklung geothermischer Energiesystem und daher
spannende Besichtigungspunkte.

Folgende Städte liegen neben anderen auf der Route:

Bochum – München – Erding – Unterhaching –Lindau - Basel –
Zug – Schwanau –Karlsruhe – Soultz – Neckarsulm – Weinheim –
Bochum

Die Exkursion beginnt mit der gemeinsamen Anreise nach München am
12.05.2008 und endet mit der Rückkunft in Bochum am 17.05.2008. Durch die
beantragte Unterstützung aus Studierendenbeiträgen, wird der
selbstzuzahlende Anteil etwa bei 70 EUR liegen.

Es liegen zurzeit elf Anmeldungen vor. Damit ist das Kontingent noch nicht
ausgereizt. Vielleicht kennt Ihr noch den Einen oder Anderen, der Interesse
an der Exkursion habt. Die Exkursion richtet sich an Master-, Diplom- und
Bachelorstudierende.

Eine verbindliche Anmeldung ist ab dem 24. März bei mir oder Christine
Toutain möglich.(Die Personen, die sich bereits auf einer Liste
eingetragen haben, werden gebeten ebenfalls die verbindliche Anmeldung
auszufüllen)

Ich würde mich freuen viele von Euch auf der spannenden Geothermie-Tour
begrüßen zu dürfen.

Es grüßt
Bastian aus dem GeothermieZentrum (HS Bochum A2-18)

Diese Exkursion gilt wahrscheinlich vor allem für die Teilnehmer am WPF Geothermie? Ist diese Exkursion eine Pflichtveranstaltung um die Klausur für dieses WPF schreiben zu dürfen oder rein freiwillig?



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum