Studierende der Hochschule Bochum verzichten aufs NRW-Ticket (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 10.12.2007, 20:15 (vor 4240 Tagen) @ Oliver

Wie ist die Abstimmung ausgegangen?

Für das NRW-Ticket stimmten 702 Studierende (47,7%), gegen die Einführung stimmten 769 Studierende (52,3%) und rund 3000 Studierende haben zu dem Thema augenscheinlich keine eigene Meinung. Die Hochschule Bochum ist damit nach meinem aktuellen Kenntnisstand die erste Hochschule in NRW, an der sich die Studierenden gegen die zusätzliche Mobilität durch die landesweit gültige Halbjahresfahrkarte ausgesprochen haben.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum