Die wahrscheinlich größte Raubkopie der Welt (Baupraxis)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 04.05.2007, 14:25 (vor 4124 Tagen)

[image]Dass aus dem Reich der Mitte viele Produkte unsere Ladentische erreichen, die sich von westlichen Industrieprodukten hauptsächlich dadurch unterscheiden, dass keine Patent- und Lizenzgebühren an die Rechteinhaber gezahlt wurden, ist nichts neues. Jetzt hat ein japanischer Blogger die wahrscheinlich größte Raubkopie der Welt entdeckt: [Link veraltet, entfernt] Ein Nachbau von Disneyland bei Peking.

Natürlich ist die Ähnlichkeit nur ein Zufall und es handelt sich bei dem bekanntesten Star des Shijingshan-Vergnügungsparks auch nicht um eine Maus, sondern um eine Katze mit sehr großen Ohren.

Schönes Wochenende!

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum