TR/WLHack.A - Avira gibt Entwarnung für Trojaner (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 30. März 2007, 15:26 (vor 4098 Tagen)

NutzerInnen des kostenlosen Avira-Virenscanners haben möglicherweise seit gestern die Meldung auf dem Schirm, dass ein Trojanisches Pferd namens TR/WLHack.A nicht beseitigt werden könne. Betroffen sei die Datei Winlogon.exe.

Wie Golem gerade meldet, ist das ein Fehlalarm: http://www.golem.de/0703/51441.html

Da das nicht der erste Fehlalarm bei Avira ist, sei der Hinweis gestattet, dass sich alle Mitglieder der FH Bochum (also auch alle Studierenden) den kommerziellen Sophos-Virenscanner kostenlos herunterladen können. Dazu ist lediglich eine zertifizierte Verbindung zum Server [Link veraltet, entfernt] nötig. Wer seinen eToken bereits im Einsatz hat, sollte die Software problemlos installieren können (andere Virenscanner zuvor deinstallieren!).

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum