Der Google-Maps-Superzoom-Hack (Medien und Kultur)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 08. März 2007, 11:22 (vor 4095 Tagen)

Die Luftbilder in Google Maps enthalten teilweise viel mehr Details, als man in der höchsten über den Schieberegler erreichbaren Zoomstufe erkennen kann. Mit einem kleinen Trick lässt sich das letzte aus den Fotos herausholen.

Klicken Sie nach Anzeige des gewünschten Bildausschnitts auf den Link "URL zu dieser Seite" und erhöhen Sie in der Adresszeile des Browsers den Parameter "Z". Wenn dieser beispielsweise auf dem Wert 19 steht ("Z=19"), lässt sich durch schrittweises Heraufsetzen des Wertes für manche Orte der Erde eine deutlichere Vergrößerung der Bilddetails erzielen.

Beispiel: HS Bochum gezoomt auf Z=21

http://blog.outer-court.com/archive/2007-03-07-n12.html

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum