Bilder aus beliebigen Windowsprogrammen kopieren (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 06. Oktober 2004, 17:52 (vor 4981 Tagen) @ Guido

Hallo,

wenn die Herausgeber der Dateien die Bearbeitung gesperrt haben, sollte man das respektieren und sich zuerst einmal direkt an diese wenden, um die Originalgrafiken und eine Veröffentlichungserlaubnis zu erhalten.

Aber zum grundsätzlichen Vorgehen - es gibt ja auch genug Quellen, die copyrightfreie Grafiken enthalten: Oft reicht es ja schon, die Bilder per "Druck"-Taste zu übernehmen um sie dann in StarOffice einzufügen und dort zu beschneiden sowie auf die gewünschte Druckkgröße zu skalieren.

Hier ist noch ein Tipp für experimentierfreudige zum Thema. Marco Schmidts kleines Javaprogramm extrahiert JPEG-Dateien aus allen möglichen Datenströmen. Verschlüsselte PDF-Dateien gehören allerdings nicht dazu:

[Update 4.1.2017: Der Link zu www. geocities.com/marcoschmidt.geo/jpeg-extractor.html ist tot.]

Um das Programm verwenden zu können (es funktioniert wirklich prima), muss man allerdings in der Lage sein, ein Kommandozeilenfenster zu öffnen und zu bedienen.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum