Biologie-Nachhilfe für Querenburger Jungbauern (Firlefanz)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 02.02.2007, 10:19 (vor 4187 Tagen)

[image]Ein Jungbauer beschließt, in Querenburg eine Geflügelfarm zu gründen.
Er geht zum Geflügelzüchter und kauft dafür 500 Küken.
Schon nach einer Woche braucht er Nachschub - nochmals 500 Küken.
Nach einer weiteren Woche kommt er wieder, um 500 Küken zu kaufen.
"Es geht mich ja nichts an," meint der Geflügelzüchter "aber weshalb haben Sie so einen irren Bedarf an Küken?"
"Keah, datt habbich annonnich rausgekricht, wattichda falsch mach, ey" meint der Jungbauer "entwedda flanz ich se woll zu eng - odda zu tief!"

Liebe Raucher, auch wenn es seit dem Abbau der Zigarettenautomaten in der FH schwierig ist, an Euren "Stoff" zu kommen - die heroischen Versuche, im Eingangsbereich eine Tabakpflanzung anzulegen, sind zum Scheitern verurteilt - Filterzigaretten wachsen nicht auf Bäumen, die werden in Fabriken hergestellt, ehrlich. Ich schlage vor, alle weiteren Versuche dieser Art umgehend einzustellen.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum