IK-Bau NRW: Freie Fahrt für Fortbildung (Ingenieurbüro)

Ingenieuse, Samstag, 25. November 2006, 13:47 (vor 4199 Tagen) @ Martin Vogel

Hallo Herr Vogel,

diese Liste steht schon länger auf den Webseiten. Als Mitglied bekommt man von der Ingenieurkammer auch jährlich ein Heft mit alles Seminaren drin.

Die Veranstaltungen: "Ingenieurimpulse" zu diversen Themen sind eine gute Alternative zu den Seminaren, da diese Veranstaltungen kostenlos sind und die Zeitstunden angerechnet werden.

Z.B. war am 21.09.06 eine Veranstaltung zu: "Bau - vor - Schriften! Oder: Ist energieeffizientes Bauen zu kompliziert?"

Es war eine sehr interessante Podiumsdiskussion, u.a. mit Herrn Dr. Wolfgang Feist und anderen geladenen Gästen, die sehr spannend und unterhaltsam sich über die EnEv ausgelassen haben.

Man bekam 2,5 Zeitstunden angerechnet.

Ich persönlich finde die Fortbildungsverpflichtung gut, gerade wo es viele Neuerungen gibt. Ansonsten finde ich ein Mitgliedschaft als freiwilliges Mitglied zwecklos, wenn man nicht die Fortbildungsveranstaltungen nutzt.

Gruß, Meike



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum