Trittschalldämmung bei Holzbalkendecken (Allgemeines)

NicO @, Freitag, 03. November 2006, 22:34 (vor 4221 Tagen)
bearbeitet von NicO, Freitag, 03. November 2006, 22:41

Hallo alle zusammen!

Ich habe die Bauphysik Vorlesung natürlich immer artig besucht usw.,
möchte hier aber trotzdem nochmal die Meinung von Anderen hören.

Praktisches Problem:

o Holzbalkendecke im Altbestand
o 180x90 Balken mit Abstand 70cm

Geplant sind auf jeden Fall unterseitige Gipskartonplatten und von
oben Laminat mit darunterliegender normaler Trittschalldämmung.


Was könnte man nun für den Trittschallschutz der Decke tun?

In Erinnerung habe ich noch, das eine Beschwerung durch Platten (25-100kg/m²)
sehr gut wäre - allerdings muss ich natürlich auch auf das Gesamtgewicht der Decke achten!!

Also, hat jemand gute Vorschläge, was man zwischen Gipskartonplatte und Laminat für den Trittschalschutz tun könnte?!


Besten Dank schonmal...



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum