Verständigung auf Baustellen (Wettbewerb)

Foxx, Donnerstag, 05. Oktober 2006, 23:20 (vor 4217 Tagen) @ Sven Daniel

Nicht ärgern! Das Ding haben uns die Kollegen vom Jahrhundertprojekt damals in Babel eingebrockt. Turmbauer warn das! Wird heute aber nicht mehr ausgebildet! :-P

Bei Bauleitungssitzungen mit Sir Norman Foster waren acht Simultanübersetzer anwesend, damit auch jeder Anwesende die Ideen und Meinungen des Architekten verstand. :-D
Der Bau ist Dem Deutschen Volke einiges Wert. Da durften keine gravierenden Fehler passieren.

Bei anderen Projekten ist das Sprachenproblem vielleicht in der Geizheit schon schon enthalten?

Vielleicht können wir Bauingenieure auch einfach nicht genügend Fremdsprachen...

Wär doch mal nen Thema für ne Semesterarbeit/Projektseminar: Fachbegriffe der deutschen Normen in den Sprachen unserer Kollegen... (außer Englisch! da gibt es schon den ERNST!) Vielleicht sogar veröffentlicht als Euronorm!

Kopf hoch! Es kann nur besser werden!
:ok:



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum