EU-Studie: 42% aller Studenten glauben, sehr gute Computerkenntnisse zu haben (Firlefanz)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 21.06.2006, 09:56 (vor 4479 Tagen)

Eine EU-Studie, bei der Befragte europaweit ankreuzen durften, welche der unten aufgeführten sechs Computerfertigkeiten sie zu besitzen glauben, ergab, dass fast jeder fünfte Bundesbürger sich nicht einmal zutraut, mit der Maus ein Icon anzuklicken. Kommen schwierigere Aufgaben dazu, wie das Komprimieren von Dateien oder die Verwendung einer Tabellenkalkulation, so versagt die überwiegende Mehrheit.

Zu den erhobenen Computerkenntnissen gehören folgende Fähigkeiten:
- Nutzen der Maus zum Starten von Programmen (z. B. Internet-Browser / Textverarbeitungsprogramm);
- Kopieren oder Verschieben von Dateien oder Ordnern;
- Nutzen der Kopier- und Einfügewerkzeuge zum Kopieren / Verschieben von Informationen auf dem Bildschirm;
- Nutzen grundlegender Formeln (+, -, *, /) in Kalkulationstabellen;
- Dateien komprimieren;
- Erstellen eines Computerprogramms mit spezieller Programmiersprache.

In der Erhebung wurden Personen, die keine dieser Angaben ankreuzten, als Personen ohne Computerkenntnisse eingestuft, Personen mit 1 oder 2 angekreuzten Kenntnissen als Personen mit geringen Computer-Grundkenntnissen, Personen mit 3 oder 4 angekreuzten Kenntnissen als Personen mit mittleren Kenntnissen und Personen mit 5 oder mehr angekreuzten Angaben als Personen mit sehr guten Computerkenntnissen.

22% der Deutschen machten fünf oder sechs Kreuzchen (wobei ich momentan glaube, dass 80% von denen gelogen haben - die genaue Frage nach der "speziellen Programmiersprache" würde mich doch sehr interessieren). Unter den Schülern und Studenten behaupteten sogar 42%, mindestens fünf Anforderungen erfüllen zu können.

34% glauben von sich, mittlere Computerkenntnisse zu haben.

23% hielten es für möglich, einen oder zwei der angegebenen Punkte erfüllen zu können.

21% schließlich trauten sich keine einzige der genannten Aufgaben zu.

Weitere europaweit erfragte Zahlen ohne jeden Nutzwert finden sich in der Zusammenfassung der Studie.

Siehe auch http://epp.eurostat.ec.europa.eu/

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum