Unzulässige Trägerhöhe in Bad Reichenhall? (Medien und Kultur)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 02. Februar 2006, 12:11 (vor 4523 Tagen) @ stuerm

Nach welcher 1972 gültigen Norm war eine Trägerhöhe von 287 cm unzulässig?

Die Redaktion von Frontal(21) ist nicht gerade dafür bekannt, in Filmbeiträgen aufgestellte Behauptungen zu überprüfen, solange sie der gewünschten Tendenz eines Beitrages entsprechen. (Beispiel: "Frontalzusammenstoß")

Eine "trockene Halle" ist nicht notwendigerweise eine "geschlossene Halle". Wer schönes trockenes Kaminholz haben will, stapelt es seit Jahrhunderten einfach regengeschützt an der Hauswand. Dagegen ist schon so macher Raummeter schimmliges Moderholz fabriziert worden, weil immer wieder pfiffige Hobbykaminbefeuerer meinen, ihr Brennholz durch das Abdecken mit Plastikplanen trockener halten zu können.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum