Golem: HP manipuliert nachträglich Kundendrucker, um Einsatz teurer HP-Tinten zu erzwingen (Nachhaltigkeit)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Sonntag, 18.09.2016, 17:58 (vor 669 Tagen)

Laut Presseberichten hat HP bei Kunden aufgestellte Drucker bei einem Firmwareupdate nachträglich so manipuliert, dass diese seit dem 13. September 2016 keine günstige Fremdtinten mehr akzeptieren.


Link zum Artikel auf Google+

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum