Falschparker werden abgeschleppt (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 08.06.2016, 15:19 (vor 772 Tagen)

Aus dem Gebäudemanagement (IGM) der Uni erreicht uns die Klage, dass es derzeit wieder erhebliche Probleme mit Falschparkern auch in den beschrankten Bereichen des Hochschulgeländes in Querenburg gibt.

Von diesen geht nach der Beobachtung des IGM eine erhebliche Gefahr aus, denn sie versperren den Zugang für Rettungsfahrzeuge. Auch werden vielfach Fußgängerwege und Straßen, die in weiten Teilen auch Fluchtwege sind, versperrt, obwohl in der Campus-Parkhäusern ausreichend viele freie Plätze vorhanden sind.

Die Zufahrt zu den Parkhäusern ist laut Auskunft des IGM mit jedem Studierendenausweis oder der Servicecard des Druckzentrums möglich. Sollten Sie noch keine Karte besitzen, so können Sie diese im Druckzentrum erwerben.

Das IGM warnt Falschparker, dass zur Gefahrenabwehr zukünftig auch ohne weitere Ankündigungen Fahrzeuge abgeschleppt werden. Dies gelte auch in den abgeschrankten Bereichen und Parkhäusern. Darüber hinaus werden Fahrzeuge ohne sichtbar ausliegenden offiziellen Schwerbehindertenparkausweis von Schwerbehindertenparkplätzen abgeschleppt. Alle Berechtigten sind aufgerufen, ihre Ausweise gut sichtbar zu platzieren.
[image]

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum