Wer sich nicht aktiv wehrt, erhält Windows 10 (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Dienstag, 02.02.2016, 10:43 (vor 988 Tagen)

Wer mit Windows 7 zufrieden ist, oder sogar aufgrund teuer dazugekaufter Software auf diese Betriebssystemversion angewiesen ist, wurde bisher nur durch Microsofts penetrante Werbung und die Umwandlung des eigenen Rechners zum microsoftserverentlastenden Tauschbörsenpeer belästigt. Seit heute versucht die Microsoft Corporation noch aggressiver, Windows-Anwenderinnen und -Anwender zum Update zu zwingen. Die neue Version 10 von Microsoft Windows wurde als „empfohlenes Update“ eingestuft. Das heißt, dass all jene, bei denen die Updateinstellung „wichtige und empfohlene Updates automatisch installieren“ aktiviert ist, ab heute zwangsweise ein neues Betriebssystem erhalten und entsprechende Ausfallzeiten zu erdulden haben werden.

Quelle: Mark Wilson, betanews – Microsoft makes Windows 10 a 'recommended update' for Windows 7 and 8.1 users

Wer die Windowsversion fixieren will, benötigt dazu Hilfe, beispielsweise hier: Windows 10: Download verhindern

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum