Schockwellenverfahren zur Wasserentsalzung und Dekontamination (Bauforschung)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 13.11.2015, 11:33 (vor 1072 Tagen)

Am MIT wurde ein neues Verfahren zur Entsalzung und Dekontamination von verschmutztem Wasser vorgestellt, das ohne Filtermembranen auskommt. Stattdessen wird ein Wasserstrom durch ein elektrisches Feld in einen stark salzhaltigen und einen entsalzten Anteil aufgespalten. Ganz nebenbei werden auch noch Bakterien abgetötet.

[image]

Artikel: Shocking new way to get the salt out
Paper: Water purification by shock electrodialysis: Deionization, filtration, separation, and disinfection

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum