AStA der RUB schloss Vertrag mit Nextbike (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 12. Juni 2013, 18:04 (vor 1779 Tagen) @ RWOTobi

Ist das auch für uns HS Studenten?
Es gibt leider keine Auswahlmöglichkeit "HS Bochum".

[youtube-r]qlhLOYEg4yo[/youtube]Um die besonderen Vergünstigungen für RUB-Mitglieder zu erreichen, hat der dortige AStA laut Pottblog 1,50 Euro pro Student an die Betreiberfirma Nextbike gezahlt. Es gibt aber wohl Bestrebungen, den Vertrag auch auf andere Hochschulen auszuweiten – solange deren Studierendenausschüsse das unterstützen.

Oder kann ich auch "Ruhr-Uni" auswählen und mich mit meiner HS E-mail da
anmelden?

Bedingung ist wohl eine Adresse, die auf @rub.de oder @ruhr-universitaet-bochum.de endet.

Da es auch einen Vertrag mit dem VRR gibt, ist es zumindest möglich, die Fahrräder über das Studierendenticket günstiger zu mieten. Da ist immerhin die erste halbe Stunde kostenlos. Anstelle einer Abonummer geben Studierende bei der Buchung ihre Matrikelnummer an.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum