Plagiatsuche leichtgemacht mit Ferret (Lehre)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 28. Februar 2013, 11:57 (vor 1878 Tagen)

Habe gerade ein äußerst interessantes Programm entdeckt: Ferret von Peter Lane führt im Handumdrehen hunderttausende von Vergleichen zwischen Texten durch und sortiert die Ergebnisse anschließend nach Ähnlichkeit.

Die Texte können in natürlicher Sprache vorliegen, das Programm versteht aber auch diverse Programmiersprachen; unter anderem werden folgende Formate und Sprachen unterstützt:

- Textdateien (.txt)
- Textverarbeitungsdateien (.doc, .docx, .rtf, .abw)
- PDF-Dateien (.pdf)
- C/C++ (.h, .c, .cpp)
- C# (.cs)
- Java (.java)
- Lisp (.lisp, .lsp)
- Prolog (.pl)
- Python (.py)
- Ruby (.rb)
- Visual Basic (.vb)
- XML/HTML (.xml, .html)

Ein Testlauf mit einem Ordner alter Programmieraufgabeneinsendungen zeigt die Leistungsfähigkeit des Programms. Innerhalb weniger Sekunden waren hunderte Dateien ausgewertet und sortiert.

[image]

Ich freue mich schon darauf, demnächst nur noch vollkommen selbsterarbeitete Lösungen korrigieren zu müssen ;-)

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum