3D-Druck: 0,00000127 Häuser pro Minute (Geräte und Technik)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 21. Januar 2013, 12:59 (vor 1951 Tagen)

Golem berichtet über das Projekt des niederländischen Architekten Janjaap Ruijssenaars, der an der irischen Küste den Rahmen eines möbiusbandförmiges Hauses per 3D-Druck aufbauen will. Der Rahmen (aus Sand und Klebstoff) soll zur Erhöhung der Festigkeit mit Faserbeton ausgegossen werden.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum