Bauforum-Logo

Forum Bauen und Umwelt

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Gründungsaufgabe (Allgemeines)

verfasst von lschoeff E-Mail, 24.01.2012, 16:14 Uhr

folgendes system ist gegeben:
[image]
es handelt sich um einen industriebau (skelettbau) mit stahlbetondecken, die in den gebäudeachsen auf unterzügen aufliegen. vertikale lastabtragung erfolgt über pendeltützen. das gebäude hat ein gleichmäßiges raster.

[image]

zu bearbeiten ist: 1. minimale aussteifung mit hilfe von wandscheiben. das skelett soll im innern frei gehalten werden also sind die wandscheiben nur an der fassade anzubringen.
2. für eine der im fundament eingespannten wandscheiben sollen die resultierenden spannungen in der fundamentsohle berechnet werden.

[image]

alpha sei 0 und beta gleich 2 (also a=5 m und g1=0,6 kN/m^2)
auch das eigengewicht ist zu berücksichtigen!!


meine gedanken:

um ein solches system zu versteifen müssen 3 seiten und die decke versteift werden. da es besser ist die langen seiten zu versteifen und die kurzen nicht würde ich wie folgt versteifen:

[image]

das wirklich schwierige ist dann die spannungsfrage:
für das eigengewciht habe ich aus dem schneider herausgelesen: stahlbetongebäube <=10m höhe =15kN/m^3

ehrlch gesagt komm ich nicht weiter...weiß nicht so recht wo ich anfangen soll...falls mir jemand helfen kann...würde ich mich riesig freuen danke schonmal

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Forum Bauen und Umwelt | Kontakt | Impressum
8443 Postings in 4048 Threads, 1094 registrierte User, 29 User online (0 reg., 29 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new