Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Programmierbare Taschenrechner oder auch nicht! (Geräte und Technik)

verfasst von Mansour.Habi E-Mail, 06.07.2009, 20:38 Uhr

Ich habe mal die Diskussion um denn Programmierbaren-Taschenrechner gelesen.
Und ja die Programmierbaren-Taschenrechner haben wohl ihre Vor und Nachteile.
Zum einen möchte man mit der Zeit mitgehen, zum anderen verliert man wohl das Können im Kopf zu rechnen!
Ich stimme beiden Tatsachen zu.
Doch ein Normaler Taschenrechner nimmt einem auch das Kopfrechnen ab, da macht der Ti(Programierbarer-Taschenrechner) kein Unterschied!
es sei denn wir begrenzen das studium auf Rechenschieber, und schmeißen uns in die Zeit zurück, in der einige Professoren noch studiert haben!
Ich besitze auch eine TI.
Ich sage, der Ti-200 hat sein Vorteil bei ellenlangen Formeln. Sie werden einfach Programmiert. Die Werte werden eigentragen und das Ergebnis zum schluss angezeigt. Zumal der große Bildschirm mir die Sicherheit gibt über den verlauf und Die Übersicht meiner Ergebnisse!
Und in einer Klausur wie Grundbau, in der die Zeit das wichtigste Gut ist, kann der TI jede menge Zeit und nerven einsparen.
Doch ich möchte hier keine Werbung machen.
Ich möchte sagen, dass jeder das Recht hat seinen Taschenrechner frei zu wählen! denn wie Mathihelo schon ganz nett gesagt hat: \"ein TI(Rechner) ist nur so gut, wie der Student der davor sitzt\"
Einge Klausuren werden auf gesplittet, in einem Theorieteil (nur ein stift erlaubt) und einem Rechenteil in dem alles zugelassen ist, warum dann nicht auch ein TI, wenn man Ihn schon hat!
Für den Theorieteil, ist es so nicht möglich den Ti als Spicker zu missbrauchen, da dann nur ein Stift und ein guter Verstand nötig ist!
Und mal ganz ehrlich, wer wirklich spicken muss, der lässt sich wohl nicht von einem \"Programmierbaren-Taschenrechner Verbot\" aufhalten!

Worauf ich aber hier hinaus möchte, ist dass eine allgemeine Verordnung für denn Verbot von \"Programmierbaren-Taschenrechner\" in ALLEN Klausuren falsch ist und nicht rechtens werden darf!

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8424 Postings in 4030 Threads, 1093 registrierte User, 17 User online (0 reg., 17 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new