Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

hermeneutische Insuffizienz (Geräte und Technik)

verfasst von Martin Vogel Homepage E-Mail, Dortmund / Bochum, 02.07.2009, 14:45 Uhr

» Heißt das, dass alle bisherigen, mit TI geschriebenen, Klausuren
» ungültig werden und ohne TI nachgeschrieben werden müssen? Das ist doch
» eine Farce!

Nicht nur das, es ist sogar absurd und entbehrt jeder Grundlage. Vor allem hat es nichts mit dem zu tun, was ich oben geschrieben habe.

» Dann soll man von Anfang an eindeutig sein und nicht bis eine Woche vor
» der Klausur warten. So weit zur Chancengleichheit.

Von welchem Anfang an? Wie kommen Sie darauf, dass dies für die Klausuren im Juli gilt? Wie bereits angekündigt, werden diesmal noch wie gewohnt die Gerätespeicher auf das Nichtvorhandensein von Programmen und Texten überprüft.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8424 Postings in 4030 Threads, 1093 registrierte User, 13 User online (0 reg., 13 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new