Bauforum-Logo

Forum Bauen und Umwelt

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Ursache und Wirkung (Allgemeines)

verfasst von Saruman E-Mail, 08.05.2008, 22:20 Uhr
(editiert von Saruman, 08.05.2008, 22:27)

Ein altes indianisches Sprichwort sagt: ,,Wenn du so viel bie Boris Becker verdienen willst, dann musst du auch so gut Tennis spielen können\"

Was ich damit sagen möchte ist, Absolventen können zwar schon recht viel aber es fehlt eben noch an der Praxiserfahrung. Man muss eben bereit sein zunächst seine Lohnansprüche noch etwas zurückzuschrauben, unbezahlte Praktikumsstellen halte ich aber auch für eine Sauerrei. 1000€ im Monat sollten es schon sein, mein Gott wovon sollen die Leute sonst leben, nebenbei noch kellnern dürfte bei einer sechs Tage Woche schwer werden !

Das Bauingenieure im Ausland mehr verdienen ist leider nur allzu richtig, auch für Absolventen trifft das was du geschrieben hast zu. Aber woran liegt das ?
Vergleiche die Gehälter von anderen Akademiker Berufen, Maschinenbauer, Mediziner, Wissenschafter du wirst unangenehm überrascht sein nicht einen dieser Jobs studiert zu haben. Den alle verdienen im Ausland besser als hier, nebenbei gibt es oftmals jede Menge Leistungen vom Unternehmen angefangen vom Firmenwagen bis hin zum firmeneigenen Luxushotel in der Karibik und einer Nany die deinen Kindern bei den Hausaufgaben hilft.
Der Grund für diese Großzügigkeit ist ganz einfach, die Unternehmen sind sehr viel stärker darauf angewiesen ihre Führungskräfte zu halten. Die meisten anderen Länder auf der Welt haben eine vollständig privatisierte Arbeitsvermittlung. In Deutschland ist vor einigen Jahren das statliche Monopol des Arbeitsamtes gefallen, seitdem bewegen wir uns auch in diese Richtung. Privatisierte Arbeitsvermittlung heisst unter anderem das so genannte Headhunter Jagd auf die Elite machen. Chefs müssen ständig darum bangen das ihr Bauleiter von so einem Herrn für die Konkurrenz angeworben wird. In Zeiten des Wirtschaftsaufschwungs bedeutet dieses das Gehälter stets angehoben werden und alles mögliche versucht wird die Leute ans Unternehmen zu binden. Auch Arbeitsvermittlungsnetzwerke wo du beispielsweise deinen Lebenslauf hochladen kannst waren bis vor wenigen Jahren ausschließlich nur über das Arbeitsamt möglich. In Amerika ist es sogar üblich jemanden dafür zu bezahlen das er für dich einen passenden Job sucht, das ist bei uns aber bisher nicht erlaubt. Ich denke da kommt in den nächsten Jahren einiges auf uns zu und es wird sich nicht nur darauf belaufen das die Chefabteilung mehr Kullis und Zollstöcke an ihre Bauings und Archs verteilt :)

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Forum Bauen und Umwelt | Kontakt | Impressum
8433 Postings in 4038 Threads, 1094 registrierte User, 33 User online (0 reg., 33 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new