Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Will StudiVZ Benutzerdaten herausgeben und Personenprofile für Werbung nutzen? (Medien und Kultur)

verfasst von Martin Vogel Homepage E-Mail, Dortmund / Bochum, 14.12.2007, 14:10 Uhr

Laut einem Artikel in der WELT ONLINE stehen zum Jahreswechsel Änderungen in den AGB von StudiVZ an, deren Brisanz Politiker und Datenschützer angeblich veranlasst hat, dazu aufzurufen, aus dem Communityportal auszutreten.

Wer seine Daten vor einem kommerziellen Missbrauch schützen will, darf mit dem \"Exmatrikulation\" genannten Austritt jedoch nach Ansicht von WELT ONLINE nicht zu lange warten. Ab dem ersten Januar behält sich StudiVZ laut dem Artikel vor, auch die Daten von ausgetretenen Mitgliedern Jahrzehnte lang für Werbezwecke weiterzuverwenden.

http://www.welt.de/webwelt/article1459465/Heftige_Kritik_an_Datenplaenen_des_StudiVZ_.html

SPIEGEL ONLINE berichtet sogar darüber, dass StudiVZ die hinterlegten Handynummern für Werbe-SMS nutzen will. Die neuen AGB umfassen demnach die Einwilligung zum \"Versand von E-Mails an die von mir für die Nutzung des StudiVZ-Netzwerkes verwendete E-Mail-Adresse, SMS-Werbung an die von mir hinterlegte Mobilfunk-Rufnummer sowie von Nachrichten mit werbendem Charakter über den Nachrichtendienst von studiVZ oder einen von mir angegebenen Instant-Messenger\"

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,523286,00.html

Diskussion über die AGB im Heise-Forum:
http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=14071173&forum_id=128953

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8424 Postings in 4030 Threads, 1093 registrierte User, 45 User online (1 reg., 44 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new