Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Notenschlüssel (Allgemeines)

verfasst von TDK E-Mail, Gelsenkirchen, 03.05.2007, 21:56 Uhr

» Die geheimnisvolle Note 7 ist als rechnerische Teilnote vorstellbar.
» Angenommen, eine Prüfung besteht aus den gleichwertigen Teilen A und B.
» Löst jemand den Teil A zu 100% und Teil B zu 0%, so hat er insgesamt 50%
» der möglichen Leistung erbracht, was einer Note 4,0 entspricht.
»
» Die Teilnoten wären aber 1,0 und 5,0, was im arithmetischen Mittel die
» unzutreffende Note 3,0 ergäbe. Um \"mathematisch\" korrekte Teilnoten zu
» haben, muss man auch Noten für den üblicherweise pauschal mit 5,0
» bewerteten Leistungsbereich von 0% bis 50% haben.
»
» Etwas vereinfachte Formel: Note=7,0-6,0*IstPunktzahl/SollPunktzahl
»
» Für die Endnote der Prüfung ist allerdings keine schlechtere Note als 5,0
» möglich.

OK, und wie wird es jetzt gehandhabt? Den Fall haben wir ja bei der KIB-Klausur. Gibt es für die einzelnen Teile die Möglichkeit der Note 6 oder 7, oder nicht?

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8396 Postings in 4006 Threads, 1091 registrierte User, 25 User online (0 reg., 25 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new