Bauforum-Logo

Forum Bauen und Umwelt

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

KB920958: DFcheck.exe testet Dateien auf Datenverlust durch Windows-2000-Patch (Software)

verfasst von Martin Vogel Homepage E-Mail, Dortmund / Bochum, 15.09.2006, 12:53 Uhr

Da man schlecht jede einzelne Datei öffnen kann, die möglicherweise durch Microsofts Patch KB920958 beschädigt wurde, habe ich ein kleines Programm geschrieben, mit dem jeder eine Liste der mutmasslich betroffenen Dateien anlegen kann. Das Programm schaut dazu nach, ob der letzte vollständige 16-Byte-Block einer Datei mit der Zeichenfolge \"ßßßßßßßßßßßßßßßß\" gefüllt ist.

[image]ZIP-Archiv_I7GUX2A41.zip (enthält dfcheck.exe)

Anleitung:
- DFcheck.exe herunterladen und im Wurzelverzeichnis der zu untersuchenden Festplatte ablegen.
- Ein Kommandozeilenfenster öffnen (Start-ausführen-\"CMD\")
- Auf das zu untersuchende Laufwerk wechseln, dazu zum Beispiel \"D:\" eingeben.
- Ins Wurzelverzeichnis wechseln: \"CD \\\"
- Folgende Zeile eintippen:

for /R %a in (*.*) do DFcheck \"%a\" | find \"!:\" >> kaputt.txt

Der Rechner ist jetzt eine ganze Weile beschäftigt. Am Ende der Aktion enthält die Datei kaputt.txt die Liste aller mutmaßlich betroffenen Dateien.

Nachtrag: Wenn Windows zwischendurch mal der Speicher ausgeht (der Taskmanager zeigt unter Umständen mehrere hundert Megabyte Speicherverbrauch durch CMD an), hilft es, das Kommandozeilenfenster zu minimieren und wiederherzustellen. Es scheint da eine weitere \"Besonderheit\" in Windows 2000 zu geben, was das betrifft.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Forum Bauen und Umwelt | Kontakt | Impressum
8442 Postings in 4047 Threads, 1094 registrierte User, 38 User online (0 reg., 38 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new