Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Bauphysik, Feuchteschutz (Allgemeines)

verfasst von Silke, 23.06.2006, 15:08 Uhr

Hallo zusammen,
ich verzweifle momentan am Feuchteschutz.
Vielleicht kann mir jemand helfen. Zum Beispiel weiß ich nicht, wann man mit den Randbedingungen rechnen muss und wann nicht.
Eine Aufgabe, die ich habe lautet:

Die Innentemperatur beträgt 21,6°C die Aussentemperatur - 3,4°C. Der Wärmedurchgangskoeffizient des Fensterglases beträgt 1,8 W/(m²/K). Der raumseitige Wärmeübergangskoeffizient an der Glasscheibe beträgt wegen eines dichten Vorhangs 0,25 m²*k/W.
Berechnen sie die relative und absolute Luftfeuchte der Innenluft für den Fall, dass die Raumluftfeuchte auf der raumseitigen Glasoberfläche gerade kondensiert.

Hoffe mir kann jemand helfen.
Gruß Silke

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8424 Postings in 4030 Threads, 1093 registrierte User, 28 User online (0 reg., 28 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new