Bauforum-Logo

Forum Bauen und Umwelt

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Maschinenhalle aus Leitplanken (Allgemeines)

verfasst von Andreas Seufert, 13.03.2006, 12:51 Uhr

» Schnäppchen. Um wie viele Leitplanken geht es? Für so eine Halle
» werden einige hundert Meter Stahl benötigt. Was ist mit dem Dach? 168
» Quadratmeter leiten schon ein paar ganz ordentliche Dachlasten an die
» Stützenkonstruktion weiter. Und: welcher Statiker ist bereit, unter so
» eine Konstruktion seine Unterschrift zu setzen?

Es handelt sich um Leitplanken, die zwar gebraucht aber nicht verformt sind. Abbau wegen anderer Straßenführung.(Offizell erworben)

Die Leitplanken sollen als Stützpfosten dienen. Als Sparren und Pfetten soll Holz genommen werden. Als Riegel/Streben wiederum Leitplanken. Die Pfosten sitzen im Abstand von 4 m in der Breite. Vorne ist die Halle 4,50 hoch und hinten 3,50 und erhält ein Pultdach aus Trapezblech. Das Trapezblech wird auf Querstollen befestigt.

Meine Frage ist, ob ein Statiker eine Leitplanke als Pfosten berechnen kann.
Der Gedanke ist, zwei Leitplanken an der flachen Seite zusammen zuschrauben.

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Forum Bauen und Umwelt | Kontakt | Impressum
8442 Postings in 4047 Threads, 1094 registrierte User, 29 User online (0 reg., 29 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new