Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Google-Positionierung optimieren (Webmaster)

verfasst von Martin Vogel Homepage E-Mail, Dortmund / Bochum, 24.02.2006, 14:01 Uhr

» wie man seine Chancen verbessern kann die eigene Homepage bei google zu
» finden.

Sauberes HTML, interessante Inhalte, korrekte Rechtschreibung, häufige Aktualisierungen und ein bisschen Eigenwerbung helfen am besten.

Sauberes HTML sorgt dafür, dass der Googlebot die Seiteninhalte richtig erfasst. Irgendwelche "kewlen" Javascriptnavigationen, Wysiwyg-verschuldete Textformatierungen oder Flashfilmchen schaden sehr, da der Prozentsatz relevanter Inhalte durch diesen Unfug gedrückt wird. Außerdem klicken viele potentielle Leser eine Seite sofort weg, wenn sie an Stelle der erhofften Informationen erst einmal den digitalen Spoiler des Webmasters vorgeführt bekommen. "Skip Intro" reicht nicht. Weg mit dem Dreck! Flash hat auf der Startseite(!) eines Webauftritts keine Existenzberechtigung.

Interessante Inhalte sorgen für Mundpropaganda und erzeugen wie von selbst Backlinks. Backlinks erzeugen Googlebotbesuche und die sorgen dafür, dass die Seite oft indiziert wird. Je höher die verlinkenden Seiten von Google bewertet werden, desto höher steigt der eigene "Pagerank".

Korrekte Rechtschreibung sorgt dafür, dass auch Nichtlegastheniker die Seiten finden. Was nützt die schönste Seite über - sagen wir einmal - Klotoiden, wenn man stattdessen permanent "Klodoiden" schreibt. Ok, man kann das bewusst machen. Wenn man Glück hat, landet man selbst bei populären Rechtschreibfehlern auf Googles erster Ergebnisseite, das ist mir zum Beispiel mit "Lizensieren" passiert - Platz 2 von 80.000 :-)

Häufige Aktualisierungen sorgen dafür, dass eine Seite, die schon im Google-Index aufgeführt wird, immer wieder von den Bots besucht wird und von Google als wertvoller eingestuft wird, als sich nie verändernde Altseiten.

Ein bisschen Eigenwerbung schadet nie. Man sollte jetzt nicht anfangen, wildfremde Gästebücher automatisiert zuzuspammen, aber wenn man an Foren teilnimmt, kann man zumindest den Link auf die eigene Homepage angeben.
:zaunpfahl:

Websites mit vielen Unterseiten sollten außerdem am Google-Sitemap-Programm teilnehmen und zur Zeit nicht unbedingt bei 1&1 gehostet werden.

Noch ein paar Weiterleselinks:
Google-Informationen für Webmaster
26 Schritte zu einer erfolgreichen Website von Brett Tabke. Sehr praxisorientierte Ratschläge.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8396 Postings in 4006 Threads, 1091 registrierte User, 25 User online (0 reg., 25 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new