Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen - Bauforum

Ein Wirklichewelt-Service für die Hochschule Bochum
Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Nicht-konsekutiver Masterstudiengang für Bauingenieure (Allgemeines)

verfasst von Thomas 01(R) E-Mail, 20.06.2012, 09:52 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem nicht-konsekutiven Masterstudiengang für Bauingenieure.
Habe jetzt etliche Jahre als Bauleiter und Projektmanager in diesem Bereich gearbeitet und aus verschieden Gründen ist für mich einfach die Zeit gekommen diesen Bereich zu „verlassen“
Jetzt kann man sicherlich den MBA oder ein WI nach schieben, was sich auf Grund der bisher gemachten Erfahrung anbietet, aber für mich nicht in Frage kommt.

Über Sinn oder Unsinn eines Wechsels in eine andere Branche möchte ich hier eigentlich nicht diskutieren. Es geht für mich einfach erst einmal darum Ideen zu sammeln, also wäre mir da jeder Vorschlag recht.

Hat jemand irgendwelche Ideen oder Erfahrungen mit einem nicht-konsekutiven Masterstudiengang gemacht, oder kann mir Tipps, Studiengänge nennen?
Den Hochschulkompass habe ich schon bemüht, bin da aber nicht auf den „entscheidenden“ Masterstudiengang getroffen.
Bei der Studienberatung vom Arbeitsamt war ich auch schon, leider war das Gespräch nicht so gehaltvoll wie ich es mir erhofft habe.

Bin für ernsthafte Vorschläge und Ideen dankbar!
Gruß Thomas

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen - Bauforum | Kontakt | Impressum
10004 Postings in 4372 Threads, 996 registrierte User, 64 User online (0 reg., 64 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new