Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Sohldruckspannung (Lehre)

verfasst von Patrick209 E-Mail, 13.10.2010, 21:16 Uhr

Danke dir. Habe diese Erklärung irgendwie nicht mitgekriegt.

» Weil die Resultierende der beiden Kräfte (Hk und Vk) nicht genau in der
» Mitte des Fundaments angreift. Dadurch hat man ja eine Sohlspannungsfigur,
» die nicht rechteckig ist (Tab. 10.3). e[m] ist dann ja < bx/6 und e ist ja
» bekannt durch SummeM durch SummeV. Dann nur noch in die Formel bx\'= bx-2*e
» (s. S.98 im Skript) Nachweis gegen Grundbruch.

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8395 Postings in 4005 Threads, 1091 registrierte User, 33 User online (0 reg., 33 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new