Bauforum-Logo

Offenes Forum Bauingenieurwesen

log in | registrieren

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht

Wettbewerb für innovative E-Learning-Lösungen gestartet (Wettbewerb)

verfasst von Martin Vogel Homepage E-Mail, Dortmund / Bochum, 20.09.2006, 20:16 Uhr

(Pressemeldung) \"D-ELINA, der 2006 erfolgreich initiierte Nachwuchspreis des deutschen E-Learning Netzwerks D-ELAN e.V. startet in die nächste Runde. D-ELINA steht für den Deutschen E-Learning Innovations- und Nachwuchs Award. Bewerber können ab sofort ihre Beiträge einreichen.

Gesucht werden junge Talente aus Wissenschaft und Praxis, die mit innovativen Ideen und unter Einsatz neuer Medien die vielfältigen Chancen für die Neugestaltung von Lernprozessen nutzen. Damit trägt D-ELINA der raschen Weiterentwicklung der Internet-Technologien Rechnung und fördert intelligente Einsatzszenarien für Lernprozesse.

Prämiert werden innovative Konzepte sowie erfolgreiche E-Learning-Anwendungen und Lern-Arrangements für Wirtschaft, öffentliche Verwaltung, Hochschule und Schule. Erfolg versprechend sind vor allem Bewerbungen, denen es gelingt, Lernumgebungen in die Personal- und Organisationsentwicklung zu integrieren, Wissensmanagement und E-Learning zusammenzuführen oder kooperative und informelle Lernformen sowie Web 2.0 Lernanwendungen zu realisieren. Je nach Zielsetzung wird die Einbindung von Netzwerken ebenso berücksichtigt wie unternehmensübergreifende Konzepte und attraktive Angebote für private Lerner.

Erstmals werden die Preise in zwei Preiskategorien vergeben. Für die Kategorie „Approved“ werden innovative Konzepte und Produkte gesucht, deren Entwicklung bereits abgeschlossen ist und die bereits erste Praxistests erfolgreich bestanden haben. Im Mittelpunkt stehen hier die Integration von E-Learning in Personalentwicklung sowie unternehmens- bzw. organisationsübergreifende Konzepte.

Unter dem Stichwort „Blueprint“ können innovative Konzepte, Produkte und Lösungen eingereicht werden, deren „Marktreife“ bzw. Erprobung in der Praxis derzeit (noch) aussteht. Mit dieser Kategorie werden explizit der akademische Nachwuchs (Diplom- und Abschlussarbeiten) sowie Schüler und Schülerinnen angesprochen.

Um die attraktiven Geld- und Sachpreise kann sich jeder bewerben, der mit seinen Ideen zur Optimierung von Bildungsprozessen beiträgt: junge Wissenschaftler und Projektteams aus Hochschulen, junge und angehende Lehrerinnen und Lehrer; Personalentwickler oder Trainer. Angesprochen werden Einzelpersonen, junge Selbständige sowie Gründer und Start-up-Unternehmen (nicht älter als zwei Jahre) aus der Bildungsbranche. Die Kategorie „Blueprint“ richtet sich ausschließlich an Studierende und Schüler und Schülerinnen.

Die Ausschreibungsfrist läuft vom 15. September bis zum 30. November 2006. Eine hochkarätige Jury aus E-Learning- und Bildungsexperten sichtet die Bewerbungen und benennt Nominierte und Preisträger. Die Überreichung des Preises erfolgt im Rahmen einer Abendveranstaltung auf der Learntec in Karlsruhe am 13.Februar 2006. Unterstützt wird der Preis von EnBW und der Learntec.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen unter www.d-elina.de\"

Eines der im letzten Wettbewerb ausgezeichneten Projekte war Sebastian Merlis \"Lernkasten\", der bereits hier im Bauforum vorgestellt wurde.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

antworten
 



gesamter Thread:

zurück zum Forum
  Mix-Ansicht
Offenes Forum Bauingenieurwesen | Kontakt | Impressum
8395 Postings in 4005 Threads, 1091 registrierte User, 45 User online (0 reg., 45 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new